Intern - Satzung

Intern

Protokoll über die Mitgliederversammlung
vom 08. Dezember 2016

Anwesend:

Markus Billerbek, Esther Drewsen, Ursel Goldgräbe, Bernd Heideking, Angela Heuer, Dr. Wolfgang Jessen, Henning Kempf, Wolfgang Müller, Franziska Pöschel, Detlef Schlüter, Barbara Schmidt-Goertz, Ulrike Schwarz-Axtmann, Sigrun Weber; als Gäste: Michael Becker, Dorothea Jacobsen, Vera Demant.


Sigrun Weber begrüßte die Anwesenden.
Einwände gegen die Rechtzeitigkeit der Einladung und gegen die Tagesordnung gemäß Vorstandsschreiben vom 03.11.2016 wurden nicht erhoben.


1. Sigrun Weber erstattete ihren Bericht als Vorsitzende.
Sie führte insbesondere aus: die Probenarbeit finde sie nach wie vor sehr schön (Beifall der Anwesenden), misslich sei eigentlich nur die Mitglieder- Entwicklung. Wir müssten uns noch mehr anstrengen, insbesondere Geigen zu finden. Bei Verhinderungsfällen seien mehr vorherige Absagen wünschens- wert. Sie verwies auf die anstehenden Konzerttermine (19.02.2017 St. Ansgar- Kirche; 14.05.2017 Dom – Sonntag Kantate). Aus Gettorf habe sie noch keine Antwort.
In der Aussprache machten Ulrike und Vera Hoffnung auf Besserung des Geigenproblems.


2. Kassenwart Wolfgang Jessen erstattete den Kassenbericht gemäß seiner beigefügten Kontenrahmen-Zusammenstellung. Die kalkulierte Bemessung der Mitgliedsbeiträge habe sich bewährt. Zu dem geringfügigen Unterschuss (- 9,51 €) sei es nur wegen der Rückzahlung des städtischen Zuschusses an den Vorgängerverein und die Unterdeckung für Noer 2015 gekommen.


3. Kassenprüfer Ulrike Schwarz-Axtmann und Henning Kempf berichteten über die Kassenprüfung: keine Beanstandungen. Alle Buchungen seien ordnungsgemäß belegt und bestens nachvollziehbar.


4. Auf Antrag von Markus Billerbek wurde der Vorstand (bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder) einstimmig entlastet.


5. Nach längerer Aussprache (insbesondere zu den Punkten: Spendenentrichtung durch Bankeinzug ist zulässig; bei Vorlage einer Spendenbescheinigung sind weder Überweisungsträger noch Kontoauszüge für das Finanzamt nötig) wurde gemäß Antrag des Vorstands vom 03.11.2016 bei einer Gegenstimme beschlossen:

a) Der halbjährlich im Voraus zu zahlende Mitgliedsbeitrag für aktive Mitglieder wird mit Wirkung vom 1. Januar 2016 auf monatlich 5,00 €, für inaktive Mitglieder auf monatlich 1,00 € festgesetzt.
b) Die darüber hinausgehenden bereits eingezogenen bzw. überwiesenen Beträge werden dem Verein als freiwillige Spenden belassen.

6. Verschiedenes: keine Wortmeldungen.


gez. S. Weber und D. Schlüter

Copyright © 2010-18