Intern - Satzung

Intern

Protokoll über die Mitgliederversammlung
vom 19. Dezember 2019

Anwesend:

Markus Billerbek, Esther Drewsen, Dr. Ute Hausner, Bernd Heideking, Angela Heuer, Dr. Wolfgang Jessen, Henning Kempf, Wolfgang Müller, Franziska Pöschel, Dorlies Rödig, Barbara Schmidt-Goertz, Detlef Schlüter, Frauke Tappmeyer, Helga Wrage
als Gäste: Michael Becker, Dorothea Jacobsen, Cornelia Spevak.


Helga Wrage begrüßte die Anwesenden.

Im Hinblick auf die entgegen der Satzung nicht mit der Einladung versandte Tagesordnung waren die Mitglieder damit einverstanden, die heutige Versammlung sogleich als außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden zu lassen.

1.) Helga Wrage erstattete ihren Bericht als Vorsitzende.
Sie führte unter anderem aus:
Michael Becker gebühre ein ganz besonderer Dank für seine trotz arg wechselnder Besetzung stets intensive und gut gelaunte Probenarbeit, die ihresgleichen suche (Beifall aller Anwesenden).
Unter Hinweis auf das kommende Probenwochenende (21.-23-02.2020) teilte sie den Stand der Anmeldungen und die beabsichtigte Zimmerbelegung in der JH Kappeln mit. Die jeweils zu zahlenden Beiträge werden noch bekanntgegeben.


2.) Kassenwart Wolfgang Jessen erstattete seinen (letzten) Kassenbericht an Hand der dem Original des Protokolls beizufügenden Zusammenstellung. Der Stand des Girokontos sei erfreulicherweise um 600,--€ höher als im letzten Jahr. Das Sparbuch habe wiederum nicht angegriffen werden müssen. Er empfehle einen Aufschlag auf die Beiträge für das Probenwochenende zur Deckung des immer wieder auftretenden Defizits. Der Übergang der Geschäfte auf Franzi sei auf dem Weg.
Sodann legte er sein Amt, wie angekündigt, nieder.

Helga Wrage dankte ihm namens aller Mitglieder für seine jahrelange verdienst- volle Tätigkeit (Beifall aller Anwesenden).


3.) Kassenprüfer Henning Kempf berichtete (zugleich für die verhinderte Ulrike Schwarz-Axtmann) über die Kassenprüfung: keinerlei Beanstandungen. Alle Buchungen seien ordnungsgemäß belegt und bestens nachvollziehbar.


4.) Auf Antrag von Esther Drewsen wurde der Vorstand (bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder) einstimmig entlastet.


5.) Vorstandswahlen:
Nach Aussprache wurden einstimmig bei Enthaltung der jeweils Betroffenen (wieder)gewählt: a) Vorsitzende: Helga Wrage;
b) stv. Vorsitzender: Markus Billerbek;
c) Kassenwartin: Franziska Pöschel;
d) Schriftführer: Detlef Schlüter;
e) Beisitzer: Wolfgang Müller.
Kassenprüfer: Ulrike Schwarz-Axtmann, Henning Kempf.
Alle anwesenden Genannten nahmen die Wahl an.


Verschiedenes:

Dorothea Jacobsen fragte nach der Möglichkeit eines früheren Beginns und Endes der wöchentlichen Proben. Etliche Mitglieder erklärten sich dazu außer- stande.
Esther Drewsen regte an, die Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation (WhatsApp, eMail) zu intensivieren.
Michael Becker wies auf die Möglichkeit hin, Noten an die Mitspieler zu übersenden und diese sodann mit einem herunterzuladenden Programm (Finale-Reader) zum effizienten Üben zu zu benutzen. Dafür benötige er den E-Mail-Verteiler. Er bot ferner an, gelegentliche persönliche Übungs-Anleitungen zu erteilen.


gez. Helga Wrage und D. Schlüter

Copyright © 2010-20